COMIC ROOM HAMBURG
Güntherstr. 94
22087 Hamburg
Mo - Fr:
11.30 - 19.00
Sa:
11.30 - 16.00
Tel.: (040) 25496088

GCT 2016 - Fight Club 2
GCT 2016 - Fight Club 2
GCT 2016 - Fight Club 2
D
Splitter
0,00 €

JETZT SCHON SICHERN! Bei einem Bestellwert ab 25,00 Euro...

Abhängig von deinem Rechnungsbetrag kannst du dir diese Stückzahl an Gratiscomics in den Warenkorb legen (zur Auswahl bieten wir die deutschen und US-Comics aus den Jahren 2016 und 2017 an:

EUR 25,00 - EUR 49,99 = 5 Gratiscomics

EUR 50,00 - EUR 99,99 = 15 Gratiscomics

ab EUR 100,00 = 30 Gratiscomics!

Wir schicken die Gratiscomics mit einer gesonderten Lieferung am 12.05.17 an dich raus!
Für die Lieferung der Gratiscomics wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 2,50 Euro berechnet… bei einer Bestellung ab 100,00 Euro verschicken wir die Gratiscomics versandkostenfrei!

Wir bitten um dein Verständnis, dass die Gratiscomics an einen Mindestbestellwert gebunden sind. Sowohl die "Gratiscomics" also auch die Bestell-/Versandabwicklung kosten uns Geld… so bleibt es für uns beide fair;-)

Also - wenn die Post mitspielt, bekommst du deine Gratiscomics pünktlich zum Gratis Comic Tag ins Haus geliefert… oder du besuchst uns einfach am Sa. 13.05.2017 im Laden. Vor Ort verschenken wir an jeden Besucher 2 Gratiscomics (ohne Mindestbestellwert;-)
Verlag: GRATIS COMIC TAG

Erscheinungsdatum: 14.05.2016
Beschreibung:
GCT 2016 - Fight Club 2

Im Milleniumsjahr 2000 entwickelte sich „Fight Club“ zu einem waschechten Massenphänomen. Die Verfilmung des gleichnamigen Debütromans von Chuck Palahniuk (der ebenfalls das Drehbuch schrieb) wurde ein Blockbuster, Regisseur David Fincher zählt seither zu den wichtigsten Filmemachern Hollywoods, und Autor Chuck Palahniuk mauserte sich zum enfant terrible der amerikanischen Literaturszene und besetzt regelmäßig die Bestsellerlisten. Den Rest besorgte Brad Pitts ikonische Darstellung des Tyler Durden, in dem sich nihilistischer Kulturpessimismus und anarchistischer Befreiungskampf wider die Diktatur des verlogenen Mittelstandsgehorsams schauderhaft vereinten. „Fight Club“ war ätzende Kapitalismuskritik im Gewand des Starkinos, der Kult hält bis heute an.Was mag 15 Jahre später aus Tyler Durden geworden sein, dessen düsteren Zukunftsprognosen von der Gegenwart so verheerend unterboten wurden? Die Frage ließ dem bekennenden Comicfan Palahniuk keine Ruhe, und so schuf er zusammen mit dem kanadischen Starzeichner und Eisner-Award-Gewinner Cameron Stewart (Superman Adventures, B.P.R.D., Batman) exklusiv dieses Sequel, um Tyler Durden, nach Literatur und Film, im Comic eine weitere Bühne zu geben. Bei Splitter erscheint das von der Kritik gefeierte Werk als zweibändige Graphic Novel.Die in diesem Heft veröffentlichte Story wurde vom Künstlerteam exklusiv für den Gratis Comic Tag angefertigt!