COMIC ROOM HAMBURG
Güntherstr. 94
22087 Hamburg
Öffnungszeiten im Laden:
Mo.-Di.:
11.30 - 19.00
Mi.:
Geschlossen
Do.-Fr.:
11.30 - 19.00
Sa.:
11.30 - 16.00
Tel.: (040) 25496088
Unsere Emails:
Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung
Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung
Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung
D
Karikaturen & Cartoons 2013 (plusminus)
9,90€

Dieser Artikel ist momentan nicht vorrätig.
Die Lieferung kann 5-14 Tage dauern.
Verlag: GLÜCKLICHER MONTAG PRODUCTIONS

Künstler: Schwarwel

Erscheinungsdatum: 15.03.2014
Beschreibung:
Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung |

Karikaturen & Cartoons 2013 (plusminus) |
Softcover, 88 Seiten, s/w, 15 x 15 x 0,8 cm, 188g
ISBN: 9783981527452 |

„Alptraum Junior“ ist eine üppig bebilderte und exzessiv gereimte Geschichte über Erziehung und Erwachsenwerden. Über Erwartungen, Enttäuschungen und Überraschungen innerhalb von Familie und Betrieb sowie eine vergnügliche Liebeserklärung an die Andersartigkeit. Und natürlich eine schamlose Werbung für das Bootcamp des Bösen. Aber auch ein Plädoyer für das Stricken.

Dabei eröffnet die Erzählung nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des Alptraumgeschäftes, sondern zeigt auch Alternativen für ein friedliches Miteinander am Rande des Schreckens auf. Ein Lehrstück in Sachen Toleranz und unternehmerischer Wagemut, das dunkle Herzen ergreifen und die Welt des schlechten Schlafes verändern wird.

Herr Alptraum ist Eigner eines alteingesessenen Familienbetriebes. Seine Tätigkeiten beinhalten Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Traumprodukten. Aufgrund seiner Monopolstellung hat er in dieser Sparte allerdings noch keine Preise gewonnen, was ihm allerdings vergleichsweise egal ist. Eine Haltung, die er auch gegenüber den meisten Menschen hat. Durchaus auch gegenüber Herrn von Aster und Herrn Schwarwel, was die Zusammenarbeit mit ihm zeitweilig etwas erschwert.

Obwohl er selbst das bestreiten würde, ist Herr Alptraum eine von Herrn von Aster ersonnene und von Schwarwel erbilderte Figur, die durchaus nicht unsympathisch, überaus fleißig und schlussendlich für unsere Alpträume verantwortlich ist. Ein Geschäft, das einerseits sowohl Kreativität, unternehmerische Voraussicht als auch gelegentlichen Wagemut verlangt und andererseits nicht immer mit einem harmonischen Familienleben vereinbar ist.
Dies sind die Abenteuer des Herrn Alptraum, der mit seinen Mitarbeitern schlechte Träume entwickelt und verfertigt. Am Rande des Schlafes erschafft Herr Alptraum Mahre, die nie ein Mensch zuvor geträumt hat.